CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

Lars Forster und Jolanda Neff beweisen starke WM-Form

Der letzte Formtest vor der Weltmeisterschaft beim PROFFIX Swiss Bike Cup in Basel hat gezeigt: die Schweizer Cracks sind in Form! Lars Forster und Jolanda Neff gewinnen die Hauptprobe.

Die flache Strecke entlang der Birs im Basler Schänzli ist der ideale WM-Test. Es sind schnelle Rennen, die Fahrer können nochmals Tempo bolzen. Entsprechend hat sich eine taktische Geschichte entwickelt, bei welcher neun Fahrer bei Rennhälfte die Spitzengruppe bildeten. Die Entscheidung fällt im letzten Anstieg, als Joel Roth etwas zu stark auf Lukas Flückiger auffährt und vorne die Post abgeht. Lars Forster holt die entscheidenden Sekunden auf die Weltnummer 2 Gerhard Kerschbaumer heraus und bringt den Sieg zurück ins Stadion. Rang 3 hat sich in einem packenden Sprint Matthias Stirnemann sichern können. Forster hat mit dem Sieg auch die Führung in der Gesamtwertung des PROFFIX Swiss Bike Cup übernehmen können.

Bei den Frauen lässt es Jolanda Neff nicht auf einen Sprint ankommen und sorgt vorher für die Entscheidung. Die Europameisterin siegt souverän vor der U23 Weltmeisterin Alessandra Keller und Nicole Koller. Nur Rang 15 gibt es für Ramona Forchini, was ihr aber für die Verteidigung des Leadertrikots in der Gesamtwertung des PROFFIX Swiss Bike Cup reicht.

Lugano als Finale des PROFFIX Swiss Bike Cups

Total haben 667 Athleten am Bikefestival Basel bei hervorragendem Sommerwetter für eine perfekte Stimmung und hochstehenden Sport gesorgt. Das Finale des PROFFIX Swiss Bike Cup findet am 22. September in der Innenstadt von Lugano statt, wo die Top 50 pro Kategorie nochmals um Tages- und Gesamtsieg sich duellieren und im Short Race ein neues Stadtformat präsentieren werden.

Andere Nachrichten