CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

9/4/2019

Nino Schurter startet in Buchs

Nur eine Woche nach dem Auftakt zum PROFFIX Swiss Bike Cup mit der Tamaro Trophy gastiert die nationale MTB-Serie am Wochenende in Buchs im Rheintal. Am Start wird auch Superstar Nino Schurter stehen.

Erstmals seit 2016 steht Buchs wieder im Kalender des PROFFIX Swiss Bike Cup. Die Etappe im Rheintal wird über 700 Athleten am Start haben, darunter mit Nino Schurter das grosse Aushängeschild der Sportart oder den St. Galler Thomas Litscher. Als Leader steigt Mathias Flückiger ins Rennen, wobei gerade der Franzose Titouan Carod nach seinem Defekt in der letzten Runde bei der Tamaro Trophy auf Revanche aus sein wird.

Bei den Frauen erwartet Gesamtleaderin und U23-Weltmeisterin Alessandra Keller eine internationalere Konkurrenz als noch im Tessin. Nebst den gemeldeten Schweizer Topfahrerinnen sind Athletinnen aus neun weiteren Nationen in diesem Elitefeld am Start.

Erster Kids Parcours des Jahres

Eine Besonderheit des PROFFIX Swiss Bike Cup ist der Kids-Parcours, wo die jüngsten Fahrer in den Kategorien Soft (U9) und Cross (U11) nicht um die schnellste Zeit, sondern um die beste Technik fahren. Es gilt diverse Hindernisse ohne Fehler zu meistern. Dieser Parcours gilt weithin als technische Basis für die starke Ausbildung der Schweizer Mountainbiker und findet in Buchs erstmals in diesem Jahr statt. «Die Jugend ist uns wichtig, in Buchs wird sie ein attraktiver Geschicklichkeitsparcours erwarten», verrät Projektleiter Simon von Allmen. Ein besonderes Augenmerk darf auch auf die Kategorie Hard geworfen werden, wo über 100 Nachwuchsfahrer ins Rennen steigen werden.

Andere Nachrichten