CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

1/4/2019

Traditioneller Saisonstart mit der Tamaro Trophy

Am kommenden Wochenende fällt mit der Tamaro Trophy in Rivera TI der Startschuss zur Saison 2019 im PROFFIX Swiss Bike Cup. Das traditionelle Tessiner Auftaktrennen weist ein starkes Teilnehmerfeld auf.

Viele Stars der nationalen und internationalen Mountainbike-Szene haben sich für das Auftaktrennen eingeschrieben. Bei den Herren führt Schweizer Meister und Weltnummer 7 Mathias Flückiger das Feld zusammen mit dem französischen Vorjahressieger Titouan Carod an. Die Franzosen sind stark vertreten und werden die Schweizer Fraktion fordern. Lokalmatador Filippo Colombo kennt die Strecke seit seiner Kindheit und hofft mit dem Heimvorteil ebenfalls ein Zeichen setzen zu können.

Bei den Frauen sind Gesamtweltcupsiegerin und Weltnummer 1 Jolanda Neff und die Stanser U23-Weltmeisterin Alessandra Keller die Aushängeschilder. Athletinnen wie Ramona Forchini oder die Polin Paula Gorycka werden versuchen, in diesen sich ankündigen Zweikampf als Spielverderberinnen eingreifen zu können.

Ein absolutes Highlight sind die Nachwuchskategorien, welche am Samstag stattfinden. So stehen in der Kategorie Hard (U17) über 100 Athleten am Start. «Wir stehen für die Förderung des Schweizer Mountainbikesports und haben entsprechend grosse Freude an der Anzahl der Nachwuchsathleten», so Projektleiter Simon von Allmen. Bis eine Woche vor dem Start haben sich 736 Fahrer für die Rennen eingeschrieben, bis zum Wochenende ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen.

Andere Nachrichten