CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

25/10/2020

Flückiger und Keller gewinnen PROFFIX Swiss Bike Cup 2020

Beim heutigen Finale in Hochdorf haben Vize-Weltmeister Mathias Flückiger und Alessandra Keller den PROFFIX Swiss Bike Cup gewonnen. Der Tagessieg geht an Simon Vitzthum und Kathrin Stirnemann.

Besser kann ein Karrierenende kaum sein. Kathrin Stirnemann gewinnt bei ihrem letzten Rennen beim Finale des PROFFIX Swiss Bike Cup in Hochdorf die knappe Sprintentscheidung gegen ihre Teamkollegin Alessandra Keller und verabschiedet sich damit als Siegerin von der grossen Bühne. Sie wird der Schweizer Mountainbikeszene als Trainerin erhalten bleiben. Für die Nidwaldnerin Alessandra Keller reicht Rang 2 zum klaren Gewinn der Rennserie.

Flückiger mit Fehlstart zum Gesamtsieg

Einen Fehlstart bei den Herren hat Mathias Flückiger hingelegt, was bei einem Short Race fatale Folgen haben kann. Der Vize-Weltmeister hat in den nächsten Runden um den Anschluss gekämpft und musste sich am Ende mit Rang 5 begnügen. Für den Berner reicht es aber zum Gewinn der Gesamtwertung vor Joel Roth und Vital Albin. Im Kampf um den Tagessieg hat Simon Vitzthum die Nase um wenige Zentimeter im Zielsprint vorne.

Nach nur vier Rennen geht eine aufgrund der Corona-Pandemie verkürzte Rennsaison zu Ende. «Wir sind glücklich, haben wir diese vier Rennen organisieren dürfen und den Athleten die Möglichkeit bieten können, ihren Sport auszuüben», erklärt Projektleiter Simon von Allmen. «Jetzt beginnt bereits die Planung für das Jahr 2021 und wir hoffen, wieder zur Normalität übergehen zu können.»

Andere Nachrichten