CLOSE ✕
Get in Touch
Thank you for your interest! Please fill out the form below if you would like to work together.

Thank you! Your submission has been received!

Oops! Something went wrong while submitting the form

3/10/2021

Indergand & Frischknecht bei der Elite, herausragender Nachwuchs

Linda Indergand und Andri Frischknecht sichern sich beim Finale des Proffix Swiss Bike Cup in Schaan den Gesamtsieg. Die Urnerin holt auch den Tagessieg, bei den Männern gewinnt der Deutsche Luca Schwarzbauer.

Linda Indergand und Andri Frischknecht sichern sich beim Finale des Proffix Swiss Bike Cup in Schaan den Gesamtsieg. Die Urnerin holt auch den Tagessieg, bei den Männern gewinnt der Deutsche Luca Schwarzbauer.

Für fast alle Athleten ist das Rennen in Schaan der Abschluss der langen und intensiven Saison mit Welt- und Europameisterschaften sowie den Olympischen Spielen in Tokio. Die Urnerin Linda Indergand kann nochmals ihre Bestleistung abrufen und in souveräner Manier den Tagessieg feiern. Sie sichert sich damit auch Rang 1 in der Gesamtwertung und krönt damit ihre grandiose Saison.

Frischknecht’s Triumph

Die hervorragende Ausgangslage vor dem Finale hat Andri Frischknecht dazu bewogen, direkt nach der Marathon-WM auf der Insel Elba nach Schaan zu reisen und trotz müden Beinen nochmals anzutreten. Er sei mit längerer Renndauer immer besser in Schwung gekommen, meinte er später. Tatsächlich setzt er sich in der Schlussrunde von der Konkurrenz noch ab und fährt hinter Luca Schwarzbauer auf Rang 2. Damit sichert er sich den Gewinn der Gesamtwertung und einen der grössten Erfolge seiner Karriere.

Grossartiger Nachwuchs

Der Proffix Swiss Bike Cup hat auch in Schaan nochmals seine Wichtigkeit für den Schweizer Mountainbike-Nachwuchs unter Beweis gestellt. Fast über 600 Athleten sind während der zwei Tagen im Einsatz gestanden und haben trotz Föhnsturm hervorragenden Rennsport im Fürstentum geboten.

Make your heart beat fast.
Get filthy dirty.
Feel proud of yourself.

how_to_reg
Jetzt anmelden